Allgemein

Klein aber oho!

Puppenhäuser gehören nicht in Kinderhände – so dachten zumindest die Menschen des 18. Jahrhunderts. Die ersten Puppenhäuser waren Sammelobjekte für Ladies, ausgestattet mit kostbaren Miniaturgegenständen. Nur die Reichen konnten sich wo etwas leisten. Die Leidenschaft für die edle Gestaltung von Puppenhäusern ging so weit, dass diese oft als Kleinkopie der prächtigen Häuser ihrer Besitzer nachgebaut …

Continue Reading
Allgemein England

Der Maschinendoktor

Schon als Teenager arbeitete George Stephenson in einer Kohlegrube und bediente eine Dampfmaschine. Als sein Vater durch einen Unfall mit einer Dampfmaschine das Augenlicht verlor, begann Stephenson, diese Maschinen gründlich zu studieren. Dafür brachte er sich selbst Lesen und Schreiben bei. Stephenson hatte ein Händchen für Maschinen. Bald nannte man ihn „Maschinendoktor“. Im Kohlewerk machte …

Continue Reading
England Schmuggel

Das Schmugglernest

Jane Austen tanzte gern. Im Dezember 1808 besuchte sie einen Ball im Dolphin Hotel in Southampton. An diesem Abend traf sie einen gewissen Captain Corbet James D’Auvergne. Sie betrachtete ihn als gute Partie: Er sei Besitzer eines eigenen Schiffes, schrieb sie in einem Brief an ihre Schwester. Aber Captain D’Auvergne zeichnete sich durch mehr als …

Continue Reading
Allgemein

Mr. Chetham’s Bibliothek

Kinder brauchen Bildung – das dachte sich Humphrey Chetham aus Manchester. Er gründete eine kostenlose Präsenzbibliothek, speziell für ‚die Söhne ehrlicher, fleißiger und geplagter Eltern‘ – und für Gelehrte. Chetham’s Library besteht seit 1653 und ist damit die älteste öffentliche, kostenlose Präsenzbibliothek Englands. Der Bestand umfasst mehr als 100.000 Bände, von denen 60.000 älter als …

Continue Reading
Allgemein

Tee ist eine Kunst

Die britische Liebe zum Tee begann im 17. Jahrhundert als erstmals Tee aus China importiert wurde. Der Genuss von Tee war lange der Oberschicht vorbehalten. Tee war so kostbar, dass er unter Schloss und Riegel gehalten wurde. In der Öffentlichkeit Tee trinken war zunächst den Männern vorbehalten, denn Tee wurde in Kaffeehäusern angeboten. Diese waren …

Continue Reading
Allgemein

Fotomomente: Im Narzissenwald

Gut verborgen im Süden Schottlands liegt ein Kleinod des Frühlings: Ein Narzissenwald. Die Briten lieben ihre Gärten und Parks. Fast das ganze Jahr über prangen Farben, schäumt das Blütenmeer. Doch ein Wäldchen voller Narzissen ist selbst in Großbritannien selten. Umso mehr bezaubert das frühe Morgenlicht in den leuchtenden, zarten Glocken. Genießen Sie eine kleine Auswahl …

Continue Reading