Allgemein

Plätzchenbacken: „Frost über dem Beerenhain“

In der Advents- und Weihnachtszeit liebe ich es, Plätzchen zu backen. Ich habe in diesem Jahr ein neues Rezept kreiert, mit allem, was gut ist: Haselnüsse, Schokolade, Marmelade und gebrannten Mandeln!

Ich nenne die Plätzchen „Frost über dem Beerenhain“.

Hier ist das Rezept für euch:

Für die Plätzchen

300 g Mehl
125 g feiner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eigelb
125 g geriebene Haselnüsse
250 g Butter
3-4 TL Kakaopulver
1 Tafel Schokolade, je nach Geschmack, idealerweise mindestens „Halbbitter“
1/2 Glas Johannisbeermarmelade
Speise-Silberpulver

 

Für die gebrannten Mandeln

1/2 Beutel Mandeln (mit Haut)
Ca. 3-4 TL Zucker

 

Backzeit

10-12 min bei 175 Grad

 

Der Teig

Mehl, Zucker, Vanillezucker, Eigelb, Haselnüsse und Butter schnell zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig ca. 1 Stunde kühl ruhen lassen.

 

Gebrannte Mandeln herstellen

40 – 50 Mandeln auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15-20 min rösten.

In einer Pfanne ca. 3-4 EL Zucker bei sanfter Hitze zum Schmelzen bringen. Ist der Zucker flüssig, zügig die Mandeln hinzugeben. Alles umrühren, so dass jede Mandel mit einer Zuckerschicht bedeckt ist. Mandeln rasch aus der Pfanne auf ein Backpapier geben und von einander trennen. Vorsicht: heiß!

Gebrannte Mandeln abkühlen lassen.

 

Die Plätzchen

Ca. 3 EL Johannisbeermarmelade pürieren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zu einer Rolle formen. Die Rolle in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden.

Jede zweite Scheibe mit einer dünnen Schicht Johannisbeermarmelade bestreichen. Jseweils 2 Scheiben (eine mit und eine ohne Marmelade) aufeinanderlegen und sanft andrücken.

Plätzchen auf ein Blech mit Backpapier legen und im vorgeheizten Ofen backen (ca. 10- 12 min bei 170 Grad, Umluft). Die Plätzchen vorsichtig vom Blech nehmen und abkühlen lassen.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Plätzchen auf einem Backpapier zusammenlegen. Mit einem Backpinsel jede Plätzchenoberseite mit Schokolade bestreichen. Je eine gebrannte Mandel auf ein Plätzchen setzen.

Wenn die Schokolade etwas fest geworden ist, Plätzchen nach Belieben mit Speise-Silberpuder dekorieren. Trocknen lassen – fertig!

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

Eure

Anna M. Thane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.