Allgemein

Fotomomente: Im Narzissenwald

Gut verborgen im Süden Schottlands liegt ein Kleinod des Frühlings: Ein Narzissenwald.

Die Briten lieben ihre Gärten und Parks. Fast das ganze Jahr über prangen Farben, schäumt das Blütenmeer. Doch ein Wäldchen voller Narzissen ist selbst in Großbritannien selten. Umso mehr bezaubert das frühe Morgenlicht in den leuchtenden, zarten Glocken. Genießen Sie eine kleine Auswahl an Bildern wie aus einem magischen, lang verlorenen Frühlingsreich.

 

 

Möchte
Teil sein
der Natur
der kühlenden Stille
des schattigen Waldes
der Schönheit
die den Atem nimmt
die Seele hinaufwirft
in irrisierendes Sonnenlicht
und eingeht
in das leuchtende
Grün des Lebens

 

 

 

Narzissen

Aus dem dunklen Erdreich dringen
aus des Winters dunkler Nacht
sie beim ersten Vogelsingen,
öffnen ihre gelbe Pracht.
Wiegen sanft auf langen Stielen
sich im gold’nen Sonnenschein
und in himmelblauen Lüften,
läuten sie den Frühling ein.

Hedwig M. Staffa

 

 

 

Will dir den Frühling zeigen

Will dir den Frühling zeigen,
der hundert Wunder hat.
Der Frühling ist waldeigen
und kommt nicht in die Stadt.

Nur die weit aus den kalten
Gassen zu zweien gehn
und sich bei den Händen halten –
dürfen ihn einmal sehn.

(R. Rilke)