Allgemein

Mr. Chetham’s Bibliothek

Kinder brauchen Bildung – das dachte sich Humphrey Chetham aus Manchester. Er gründete eine kostenlose Präsenzbibliothek, speziell für ‚die Söhne ehrlicher, fleißiger und geplagter Eltern‘ – und für Gelehrte. Chetham’s Library besteht seit 1653 und ist damit die älteste öffentliche, kostenlose Präsenzbibliothek Englands. Der Bestand umfasst mehr als 100.000 Bände, von denen 60.000 älter als 170 Jahre sind.

Bücher an der Kette

Wie damals üblich, wurden die Bücher mit Ketten an die Regale befestigt – ein Diebstahlsschutz, der das Herz heutiger Bibliothekare erschüttert. Gelesen wurde auf extra gefertigten Stühlen, die man zum gewünschten Buch stellte.

Konkurrenz zu den großen Universitäten

Chetham’s Library galt als gleichrangig zu den College Bibliotheken von Oxford und Cambridge. Besucher kamen auch aus dem internationalen Umfeld: Die Bibliothek war 1845 ein Treffpunkt der Herren Karl Marx und Friedrich Engels, die sich hier während Marx‘ Besuch in Manchester zu Recherchen trafen.

Humphrey Chetham, die Krone und das liebe Geld

Humphrey Chetham kam aus einer einfachen Familie. Er absolvierte eine Lehre als Leinenweber und wurde später Textilhändler. Er war so erfolgreich, dass er zu großem Reichtum kam. Für seine Leistung hätte die Krone ihn gern zu Ritter geschlagen, aber Chetham lehnt ab. Um einige politische Ämter kam er nicht herum, doch diese waren mit weit mehr Reisen und Kosten verbunden, als ihm lieb war. Dass Chetham eine Bibliothek sowie eine Schule gründete, entstammte nicht nur altruistischen Motiven: Sie waren für ihn eine Möglichkeit zu verhindern, dass sich die Krone nach seinem Tod sein Vermögen einverleibte.

Chetham’s Library ist nicht nur eine respektable Sammlung – sie ist auch was fürs Auge.

Ich habe einige Bilder für euch zusammengestellt:

 

‚Sicherheit zuerst‘ im Stil des 17. Jahrhunderts

 

Mobile Lesestühle

 

Das Paradies für Bibliophile

 

Das Porträt des Gründers hängt über dem Kamin

 

Fensterplatz: Hier arbeiteten schon Marx und Engels

Das Leuchten alter Bücher

 

Adresse

Chetham’s Library
Long Millgate
Manchester M3 1SB / UK

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.